Bahnbrechendes System und erhöhte Wärmedämmung

STV

Die Statische-Trocken-Verglasung STV ist eine neue Klebetechnik für die Fensterproduktion. Kernstück und Lösungsansatz der neuen Technik ist ein speziell für den Einsatz im Fenster entwickeltes Hochleistungsband, das bei der Profilextrusion auf die Profilstangen aufgebracht wird.

Die Kombination der STV-Technik mit herkömmlicher Stahlaussteifung ermöglicht die Fertigung besonders grosser Elemente, was bisher nicht möglich war. Ausserdem können für bisherige Fenstergrössen bei Berücksichtigung der neuen Technik alternative Aussteifungen mit deutlich besserem Wärmeisolationsverhalten eingesetzt werden. Auch im Sonderbau lassen sich so stabilere Elemente realisieren.

RAL Montage durch Fachmann

IKD

Ein interessanter Lösungsansatz für die Verbesserung der Uf-Werte ist das Ausschäumen der Profile. Die neue Klebetechnik „Statische-Trocken-Verglasung STV“ eröffnet dafür interessante Perspektiven. Die vollflächige Verklebung von Glas und Flügelüberschlag mittels eines speziellen Klebebandes macht Stahlaussteifungen nicht mehr vollumfänglich notwendig. Die dadurch frei werdende Profilhauptkammer steht jetzt für eine Erhöhung der Wärmedämmeigenschaften zur Verfügung und kann ausgeschäumt werden.

Ziel dieser Entwicklung war es, aus der Verbindung von Klebe- und Schäumtechnik eine Systemlösung zu generieren, die Uf-Werte unter 0,8 W/m²K – also Passivhausstandard – ermöglicht.

  • Groessere Stabilitaet und verbesserte Statik

    Profil und Glas stellen eine Einheit dar, weil sie mit dem doppelseitigem STV Band geklebt sind. Das Glas gibt dem Fenster zusätzliche Statik und ermöglicht grössere Stabilität für grosse Fensterelemente.


  • Gepruefte Qualitaet

    Jeder Teil des STV Systems wird gemäss den gültigen RAL Regeln für Kleben und gemäss den neuesten technischen Errungenschaften geprüft. Mit dem STV System erzielt man eine Verbesserung des Uf Wertes und dem entsprechend des Uw Wertes.


  • Bessere Waermedaemmung und Energieersparnis

    Bei einer normalen Fenstergrösse gibt das Fensterglas dem Flügel Stabilität und Festigkeit und braucht keine Stahlverstärkung innerhalb des Flügels, wodurch man einen besseren Wärmekoef. bekommt und weniger Energie verbraucht wird.


  • Oekologisch und 100% recyclebar

    Die aus IKD Profilen hergestellten Fenster sind 100% wiederverwertbar weil sich der Isolierschaum einfach vom Profil trennt. Sie sind wegen ihrer Energieersparnis auch sehr ökologisch.


  • Hoeherer Antidiebstahlschutz

    Die vollflächige Verklebung von Scheibe und Flügelüberschlag bei der STV-Technik verbessert auch den Einbruchschutz. Das Aufhebeln der Elemente wird dadurch zusätzlich erschwert.


  • Hervorragende Waermedaemmung

    In der Hauptkammer gibt es keine Stahlverstärkung, so dass der Isolierschaum als Isolierstoff wirkt.




Top